Samstag, 23. Januar 2016

Schweizer Ermittler und FBI prüfen Sommermärchen-Skandal

In die Affäre um die Vergabe der Fußball-WM 2006 schalten sich anscheinend immer mehr Ermittlungsbehörden ein. Nach der Frankfurter Staatsanwaltschaft befassen sich nun einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ vom Samstag zufolge auch die Schweizer Bundesanwaltschaft und sogar die US-Bundespolizei FBI konkret mit dem Sommermärchen-Skandal.

Auch Franz Beckenbauer gerät erneut ins Visier der Fahnder. - Archivbild.
Auch Franz Beckenbauer gerät erneut ins Visier der Fahnder. - Archivbild. - Foto: © APA/DPA

stol