Donnerstag, 14. Oktober 2021

Schwere Vorwürfe: Rassismus-Eklat bei U21-Länderspiel in Monza?

Der italienische U21-Nationaltrainer Paolo Nicolato sieht seine Mannschaft mit schwerwiegenden Vorwürfen konfrontiert.
Badge Sportnews
Der italienische U21-Nationaltrainer Paolo Nicolato sieht seine Mannschaft mit schwerwiegenden Vorwürfen konfrontiert. - Foto: © ANSA / Adam Warzawa / STF
Es steht Aussage gegen Aussage: Während Schweden die Spieler der italienischen U21-Nationalmannschaft beschuldigt, einen ihrer Akteure rassistisch beleidigt zu haben, widerspricht Italien vehement. Jetzt hat die UEFA ein Verfahren eingeleitet.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz