Montag, 24. Juli 2017

Schwimmen: Hosszu schlägt bei Budapest-WM erstmals für Ungarn zu

Der ungarische Superstar Katinka Hosszu hat am Montag bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest wie erwartet bei den Beckenbewerben die erste Goldmedaille für das Veranstalterland geholt.

Katinka Hosszu gewann am Montag die erste Goldmedaille für das Gastgeberland der Schwimm-WM Ungarn in 200 Meter Lagen.
Katinka Hosszu gewann am Montag die erste Goldmedaille für das Gastgeberland der Schwimm-WM Ungarn in 200 Meter Lagen. - Foto: © APA/AFP

stol