Mittwoch, 11. Januar 2017

Seiser Alm: Die Weltcupvorbereitungen laufen auf Hochtouren

OK-Chef Moritz Gruber (Mitte) stellte das Event in Bozen vor (Fotos: DLife)
Badge Sportnews
Badge Local
OK-Chef Moritz Gruber (Mitte) stellte das Event in Bozen vor (Fotos: DLife)
Vom 25. bis 28. Januar wird erstmals überhaupt ein Slopestyle-Weltcup in Italien ausgetragen. Schauplatz der spektakulären Bewerbe der Ski- und Snowboard-Akrobaten ist die Seiser Alm. Der Weltcup wurde am Mittwochabend im Hotel Sheraton in Bozen offiziell vorgestellt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf