Sonntag, 07. März 2021

Seppi peilt im Piemont die Rückkehr in die Top 100 an

Andreas Seppi könnte mit einem Turniersieg beim Challenger in Biella die Rückkehr in die Top 100 der Welt perfekt machen.
Badge Sportnews
Badge Local
Andreas Seppi könnte mit einem Turniersieg beim Challenger in Biella die Rückkehr in die Top 100 der Welt perfekt machen.
Andreas Seppi wird nächste Woche erneut beim ATP-Challenger-Turnier in Biella zu sehen sein. Der 37-jährige Kalterer geht beim starkbesetzten 44.820-Euro-Turnier im Piemont als Nummer 2 ins Rennen. Zum Auftakt wartet der Ukrainer Sergiy Stakhovsky (ATP 194).



Die Einzelheiten lesen Sie auf