Montag, 17. Oktober 2016

Serena Williams sagt Teilnahme an WTA-Finals ab

Wegen einer Schulterverletzung verzichtet Wimbledonsiegerin Serena Williams auf die WTA-Finals der besten acht Tennis-Damen des Jahres.

Wegen einer Schulterverletzung hat Serena Williams ihre Teilnahme in den WTA-Finals abgesagt.
Wegen einer Schulterverletzung hat Serena Williams ihre Teilnahme in den WTA-Finals abgesagt. - Foto: © LaPresse

Das teilte die WTA am Montag mit. Das Turnier beginnt am Sonntag in Singapur.

Die 35-jährige Williams hatte zuletzt bereits die Turniere in Asien wegen der Blessur verpasst und auch im Sommer schon Beschwerden.

Die langjährige Nummer eins gewann die WTA-Finals zuletzt 2014. Qualifiziert sind diesmal neben der Weltranglisten-Ersten Angelique Kerber Simona Halep, Agnieszka Radwanska, Karolina Pliskova, Garbiñe Muguruza, Madison Keys und Dominika Cibulkova.

Die letzte Teilnehmerin ist noch offen.

dpa

stol