Freitag, 24. Juli 2015

Sergio Perez nach schwerem F.1-Unfall: „Gott sei Dank ist alles ok“

Der Mexikaner hatte bei einem schweren Trainingscrash auf dem Hungaroring viel Glück. Der Force-India-Pilot gab Entwarnung, nachdem er aus noch ungeklärter Ursache in die Absperrung gerast war und sich überschlagen hatte.

Mediziner und Streckenposten haben Sergio Perez aus seinem demolierten und kopfüber liegenden Force-India-Boliden befreit.
Mediziner und Streckenposten haben Sergio Perez aus seinem demolierten und kopfüber liegenden Force-India-Boliden befreit. - Foto: © APA/EPA

stol