Dienstag, 08. Dezember 2020

Sergio Perez: „Nicht die besten Fahrer sind in der Formel 1“

Sergio Perez (links) bejubelt seinen 1. Grand-Prix-Sieg.
Badge Sportnews
Sergio Perez (links) bejubelt seinen 1. Grand-Prix-Sieg. - Foto: © APA/afp / KAMRAN JEBREILI
Als sich der tief bewegte Sensationssieger Sergio Perez am Sonntag in Bahrain zur inneren Einkehr aufs Siegertreppchen setzte, fragte sich in dieser Wüstennacht wohl so mancher, wieso das Formel-1-Team Racing Point diesen Piloten loswerden will und den zuletzt glücklosen Sebastian Vettel holt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf