Mittwoch, 06. Juli 2011

Serie-A-Clubs wieder mit zwei Nicht-EU-Ausländern

Im italienischen Fußball dürfen wieder mehr Ausländer spielen. Der italienische Fußballverband (FIGC) hat eine diesbezügliche Beschränkung in der Serie A gelockert.

stol