Mittwoch, 28. Oktober 2015

Serie A: Inter kann wieder gewinnen

Es brauchte eine rote Karte als Initialzündung: Inter Mailand spielte am Dienstagabend in Bologna zu zehnt besser als mit elf Spielern und kehrte nach vier sieglosen Spielen und drei Unentschieden in Folge auf die Siegerstraße zurück.

Mauro Icardi hat soeben Inters Siegestor in Bologna erzielt.
Mauro Icardi hat soeben Inters Siegestor in Bologna erzielt. - Foto: © APA/EPA

Kapitän Mauro Icardi, Torschützenkönig der vergangenen Saison, schoss die Gäste in der 67. Spielminute nach Zuspiel von Adem Ljajic zum 1:0-Erfolg und katapultierte Inter damit zumindest für eine Nacht zurück an die Tabellenspitze der Serie A.

Nur sechs Minuten zuvor hatte Mittelfeldspieler Felipe Melo die zweite Gelbe Karte gesehen und musste vorzeitig unter die Dusche. Später wurde auch noch Inter-Coach Roberto Mancini des Feldes verwiesen.

Vor dem Platzverweis gegen Melo hatte es kaum Höhepunkte gegeben.

Am Mittwochabend geht der Serie-A-Spieltag weiter und zwar mit folgenden Partien: Sassuolo – Juventus Turin, Torino – FC Genoa, Hellas Verona – Fiorentina, AS Roma – Udinese, SSC Napoli – Palermo, Frosinone – Carpi, AC Milan – Chievo Verona sowie Atalanta Bergamo – Lazio Rom.

Am Donnerstag folgt dann noch das Match Sampdoria Genua – Empoli.

stol

stol