Dienstag, 13. Februar 2018

Shorttrackerin Fontana holt Italiens 1. Goldmedaille

Arianna Fontana (v.) gewinnt Gold im Finale über 500 m. Minjeong Choi (h.) wurde disqualifiziert. © SID / MLADEN ANTONOV
Badge Sportnews
Arianna Fontana (v.) gewinnt Gold im Finale über 500 m. Minjeong Choi (h.) wurde disqualifiziert. © SID / MLADEN ANTONOV
Shorttrackerin Arianna Fontana hat Italien bei den 23. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die erste Goldmedaille beschert. Die Weltranglistendritte, die bei der Eröffnungsfeier Italiens Fahnenträgerin war, setzte sich im Finale über 500 m durch.



Die Einzelheiten lesen Sie auf