Mittwoch, 16. November 2016

Ski alpin: Herren-Weltcuprennen in Lake Louise abgesagt

Wie befürchtet hat der Internationale Skiverband (FIS) am Mittwoch die kommenden Herren-Weltcuprennen in Lake Louise in Kanada abgesagt.

Warme Temperaturen und Schneemangel sowie die ungünstige Wetterprognosen machen die Austragung der Bewerbe unmöglich.
Warme Temperaturen und Schneemangel sowie die ungünstige Wetterprognosen machen die Austragung der Bewerbe unmöglich. - Foto: © D

Warme Temperaturen und Schneemangel sowie die ungünstige Wetterprognose würden die Austragung der für 26. und 27. November geplant gewesenen Bewerbe unmöglich machen, hieß es. Die Abfahrt und der Super-G sollen später im Winter in Europa nachgeholt werden.

apa

stol