Dienstag, 17. Januar 2017

Ski alpin: Saison-Ende für Svindal

Aksel Lund Svindal hat sich einer neuerlichen Knieoperation unterzogen und sein vorzeitiges Saisonende bekanntgegeben. Der Norweger war vergangene Woche nach den Abfahrtstrainings aus Wengen abgereist, um sich in Oslo wegen Schmerzen im Knie Untersuchungen zu unterziehen. Dort wurde ein Meniskusschaden festgestellt, wie der Skirennläufer am Dienstag auf Instagram bekanntgegeben hat.

Aksel Lund Svindal hat sein vorzeitiges Saisonende bekanntgegeben. Foto: Facebookaccount Aksel Lund Svindal/Screenshot
Aksel Lund Svindal hat sein vorzeitiges Saisonende bekanntgegeben. Foto: Facebookaccount Aksel Lund Svindal/Screenshot

stol