Donnerstag, 05. November 2020

Ski-Ass witzelt über die FIS: „Ein weiteres Meisterstück“

Auf dem  Helm von Justin Murisier war im Vorjahr das Bild jener Maske abgezeichnet, die die Bankräuber beim Netflix-Hit „Haus des Geldes“ tragen.
Badge Sportnews
Badge Local
Auf dem Helm von Justin Murisier war im Vorjahr das Bild jener Maske abgezeichnet, die die Bankräuber beim Netflix-Hit „Haus des Geldes“ tragen. - Foto: © AFP / FABRICE COFFRINI
Der Schweizer Justin Murisier bewies beim Saisonauftakt in Sölden einmal mehr, dass er immer für einen Spaß zu haben ist. Nun hat der 28-Jährige, der am Rettenbachferner auf Platz 11 landete, einen sarkastischen Social-Media-Post an die FIS gerichtet, wenngleich er diesen ernst meinte.



Die Einzelheiten lesen Sie auf