Mittwoch, 08. Februar 2017

Ski-WM: Die Kanadier sorgen beim Super-G für die große Show

Der neue Super-G-Weltmeister: Erik Guay (Fotos FB St. Moritz)
Badge Sportnews
Badge Local
Der neue Super-G-Weltmeister: Erik Guay (Fotos FB St. Moritz)
Die Norweger? Die Österreicher? Oder gar die Südtiroler? Nein, für die große Show sorgten beim WM-Super-G in St. Moritz die Kanadier. Erik Guay holte Gold, sein Landsmann Manuel Osborne-Paradis fuhr mit Startnummer 26 noch sensationell auf Platz drei. Die Südtiroler klassierten sich jenseits der Spitzenplätze.



Die Einzelheiten lesen Sie auf