Sonntag, 04. Januar 2015

Skispringen: Kraft baute am Bergisel als Zweiter Tourneeführung aus

Stefan Kraft hat am Sonntag auf der 3. Station der Vierschanzentournee in Innsbruck seine Gesamtführung ausgebaut.

Stefan Kraft hat am Sonntag auf der 3. Station der Vierschanzentournee in Innsbruck seine Gesamtführung ausgebaut.
Stefan Kraft hat am Sonntag auf der 3. Station der Vierschanzentournee in Innsbruck seine Gesamtführung ausgebaut. - Foto: © APA/EPA

Nach einem Schanzenrekord von 137 m auf dem Bergisel im ersten Durchgang klassierte sich der Salzburger auf dem zweiten Tagesrang hinter dem Deutschen Richard Freitag und liegt vor dem Finale auf seiner Heimschanze in Bischofshofen 23 Punkte vor seinem Teamkollegen Michael Hayböck.

Hayböck, der im Finale bei 138 m mit einer Hand in den Schnee gegriffen hatte, wurde Tages-Sechster, unmittelbar hinter Gregor Schlierenzauer. Der Slowene Peter Prevc musste als Elfter auf dem Bergisel seinen zweiten Gesamtrang an Hayböck abgeben und hat als Gesamt-Dritter vor der Entscheidung am Dienstag 28 Punkte Rückstand auf Kraft.

apa

stol