Dienstag, 02. Juni 2020

Solidarität für Floyd: FIFA fordert Straffreiheit

Jadon Sancho hatte eine Botschaft auf seinem Unterleiberl.
Badge Sportnews
Jadon Sancho hatte eine Botschaft auf seinem Unterleiberl. - Foto: © APA (AFP) / LARS BARON
Solidaritätsgesten von Fußballern in Zusammenhang mit dem Tod des dunkelhäutigen US-Amerikaners George Floyd sollen nach dem Wunsch der FIFA ungestraft bleiben.



Die Einzelheiten lesen Sie auf


Schlagwörter: