Donnerstag, 01. März 2012

Spanier erwägen Verzicht auf ein Formel-1-Rennen

Angesichts der Wirtschafts- und Finanzkrise in Spanien erwägen die Grand-Prix-Verantwortlichen, auf eines der beiden Formel-1-Rennen im Jahr zu verzichten. Die Regionalregierung von Katalonien will erreichen, dass die Austragungsorte Montmeló bei Barcelona und Valencia sich künftig abwechseln.

stol