Sonntag, 18. September 2016

Spitzenreiter gestoppt: Virtus hat angeschrieben

Luca Tenderini, avancierte mit einem gehaltenen Elfer zum Matchwinner (Foto: SN)
Badge Sportnews
Badge Local
Luca Tenderini, avancierte mit einem gehaltenen Elfer zum Matchwinner (Foto: SN)
Wer hätte damit gerechnet? Nach den zwei herben Auftaktniederlage hat Virtus Bozen ausgerechnet beim bis dato übermächtigen Spitzenreiter Monza seinen ersten Punkt in der Serie D eingefahren. Hauptdarsteller beim 0:0 war Torhüter Luca Tenderini.



Die Einzelheiten lesen Sie auf