Sonntag, 15. Dezember 2019

Vom Dauerpatienten zur Podest-Überraschung

Lässt die Korken knallen: Stefano Gross.
Badge Sportnews
Badge Local
Lässt die Korken knallen: Stefano Gross. - Foto: © Pentaphoto
Der Fassaner Stefano Gross hat beim Slalom in Val d’Isere für die große Überraschung gesorgt und ist als Dritter aufs Podest gerast. Ein Resultat, das sich der 33-Jährige Trentiner mit Südtiroler Wurzeln nicht erwartet hat.



Die Einzelheiten lesen Sie auf