Dienstag, 05. Mai 2020

Stress durch Corona: Giro, Vuelta und Klassiker zeitgleich

Der Giro  d'Italia wurde in den Herbst verlegt.
Badge Sportnews
Der Giro d'Italia wurde in den Herbst verlegt. - Foto: © APA/afp / LUK BENIES
Erst die Tour de France, dann gleichzeitig die Vuelta, der Giro und ein paar Frühjahrsklassiker: Der vollgepackte Herbst wird für die Radprofis zum absoluten Stresstest – sofern er angesichts der derzeitigen Coronavirus-Pandemie überhaupt wie geplant stattfinden kann.



Die Einzelheiten lesen Sie auf