Mittwoch, 17. März 2021

Stunk im Kärntner Derby: Villach legt Protest gegen Spielwertung ein

Die entscheidende Szene: Nach Videostudium wurde das Tor zum vermeintlichen 3:3-Ausgleich für den VSV nicht gegeben.
Badge Sportnews
Badge Local
Die entscheidende Szene: Nach Videostudium wurde das Tor zum vermeintlichen 3:3-Ausgleich für den VSV nicht gegeben. - Foto: © Rene Krammer
Die Schlusssekunde des 3. Spiels im Kärntner Playoff-Derby zwischen dem Villacher SV und dem Klagenfurter AC hat ein Nachspiel. Die Villacher haben am Mittwoch bei der ICE Hockey Liga Protest gegen die Wertung des 3:2-Siegs des KAC eingelegt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf