Sonntag, 26. November 2017

Südtirols Kombinierer weiterhin ohne Glanzlicht

Armin Bauer kam auf Rang 43. - Foto: Pentaphoto
Badge Sportnews
Badge Local
Armin Bauer kam auf Rang 43. - Foto: Pentaphoto
Auch im dritten Weltcup-Rennen der Nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo gab es für die Südtiroler nicht viel zu holen. Armin Bauer hatte sich als einziger „Azzurro“ für den Wettkampf qualifiziert, wo aber trotz Verbesserung kein Spitzenergebnis herausschaute.



Die Einzelheiten lesen Sie auf