Freitag, 20. Dezember 2019

Nebel und Schnee in Gröden: Das sagen Paris, Dreßen & Co.

Dominik Paris war mit seiner Fahrt nicht unzufrieden, hofft in der Abfahrt aber auf mehr.
Badge Sportnews
Badge Local
Dominik Paris war mit seiner Fahrt nicht unzufrieden, hofft in der Abfahrt aber auf mehr. - Foto: © Pentaphoto
Wetterkapriolen bestimmten den Gröden-Auftakt 2019. Bereits unter der Woche deutete sich an, dass der Saslong ein schwieriges Weltcup-Wochenende bevorstehen wird. Auch die Super-G-Protagonisten um Sieger Vincent Kriechmayr kämpften mit den warmen Temperaturen und dem dichten Nebel.



Die Einzelheiten lesen Sie auf