Montag, 08. Januar 2018

Tennis: Murray unterzog sich Hüftoperation

Der frühere Weltranglisten-Erste Andy Murray hat sich am Montag in Melbourne einer Hüftoperation unterzogen und plant ein Comeback im Juni in der Rasen-Tennissaison. Der Schotte hatte seit seinem Viertelfinal-Out in Wimbledon am 12. Juli nicht mehr auf der Tour gespielt, nur einige Exhibitions bestritten. Die Hüftprobleme bekam er aber nicht in den Griff, daher sagte er für die Australian Open ab.

Mit dem Tennis-Training will Andy Murray nun in rund sieben bis acht Wochen wieder beginnen.
Mit dem Tennis-Training will Andy Murray nun in rund sieben bis acht Wochen wieder beginnen. - Foto: © APA

stol