Donnerstag, 08. September 2016

Tennis: Wawrinka stoppt Sieglauf von del Potro bei US Open

Der Schweizer Stanislas Wawrinka hat den ehemaligen US-Open-Sieger und Olympiazweiten Juan Martin del Potro im Viertelfinale in New York besiegt. Nun stehen alle Halbfinalpaarungen der Frauen und Männer fest.

Ein fairer Verlierer: Juan Martin del Potro (links) gratuliert Stan Wawrinka.
Ein fairer Verlierer: Juan Martin del Potro (links) gratuliert Stan Wawrinka. - Foto: © APA/AFP

Stan Wawrinka hat die Erfolgsserie des früheren Turniersiegers Juan Martin del Potro gestoppt und das Halbfinale der US Open erreicht. Der 31 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz gewann Donnerstagfrüh in New York gegen den Argentinier 7:6 (7:5), 4:6, 6:3, 6:2. Um 1.20 Uhr Ortszeit verwandelte Wawrinka nach 3:13 Stunden Spielzeit seinen ersten Matchball zum Sieg.

Im Semifinale bekommt es der Weltranglisten-Dritte am Freitag mit dem Japaner Kei Nishikori zu tun. Der Finalist von 2014 setzte sich gegen den Olympia- und Wimbledonsieger Andy Murray in fünf Sätzen und knapp vier Stunden 1:6, 6:4, 4:6, 6:1, 7:5 durch.

Del Potro hatte 2009 die US Open gewonnen, ist aber nach drei Operationen am linken Handgelenk nur noch die Nummer 142 der Weltrangliste. Beim vierten Grand-Slam-Turnier des Jahres war er dank einer Wildcard am Start und der am niedrigsten platzierte Viertelfinalist der US Open seit Jimmy Connors vor 25 Jahren. Dank dem Einzug ins Viertelfinale wird der Argentinier aber in der Weltrangliste einen großen Sprung nach oben machen.

Das zweite Halbfinale am Freitag bestreiten der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und der Franzose Gael Monfils.

Auch Serena Williams zieht ins Halbfinale ein

Serena Williams hat durch einen Sieg gegen die an Nummer fünf gesetzte Rumänin Simona Halep das Halbfinale der US Open erreicht. Die 34 Jahre alte US-Amerikanerin gewann am Mittwoch (Ortszeit) in New York 6:2, 4:6, 6:3.

Die Tennis-Weltranglisten-Erste trifft nun in der Nacht auf Freitag (1.00 Uhr MESZ) auf Karolina Pliskova, die als erste tschechische Tennisspielerin seit Jana Novotna im Jahr 1998 ins Halbfinale in New York eingezogen ist. Die 24-Jährige ließ im Viertelfinale der 6 Jahre jüngeren Ana Konjuh aus Kroatien beim 6:2, 6:2 keine Chance.

Im zweiten Damen-Halbfinale (Freitag ca. 3.00 Uhr MESZ) stehen sich Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber und die Dänin Caroline Wozniacki gegenüber. Sollten Williams und Kerber das Endspiel am Samstag erreichen, geht es auch um Platz eins in der Weltrangliste.

apa/dpa

stol