Dienstag, 16. Mai 2017

Tennisstar Federer sagt für French Open ab

Der Schweizer Tennisstar Roger Federer verzichtet dieses Jahr auf die Teilnahme an den French Open in Paris. Der 35-Jährige begründete seinen Entschluss am Montagabend damit, sich ganz auf die Rasen- und Hartplatzsaison konzentrieren zu wollen. Die Sandplatzsaison wolle er hingegen komplett auslassen.

Roger Federer legt seinen Fokus in den nächsten Wochen auf Wimbledon.
Roger Federer legt seinen Fokus in den nächsten Wochen auf Wimbledon. - Foto: © LaPresse

stol