Sonntag, 19. März 2017

Tottenham bezwingt Southampton und bleibt Tabellenzweiter

In der englischen Premier League haben die Tottenham Hotspur den dritten Sieg in Serie gefeiert. Die Spurs, bei denen Topstürmer Harry Kane wegen einer Knöchelverletzung weiter fehlte, schlugen am Sonntag im eigenen Stadion den FC Southampton mit 2:1 (2:0).

Foto: © LaPresse

Der Däne Christian Eriksen (14. Minute) und der englische Fußball-Nationalspieler Dele Alli (33./Foulelfmeter) erzielten die Tore an der White Hart Lane. Für Southampton gelang James Ward-Prowse (52.) nur noch der Anschlusstreffer. Ward-Prowse steht für das kommende Länderspiel gegen Deutschland am Mittwoch erstmals im Kader der englischen Nationalmannschaft.

Tottenham bleibt durch den Sieg auf Platz zwei der Premier League. Die Mannschaft von Trainer Mauricio Pochettino hat aber weiter zehn Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea.

dpa 

stol