Samstag, 05. März 2016

Tottenham und Arsenal trennen sich im London-Derby 2:2

Die Tottenham Hotspur und der FC Arsenal haben sich im Spitzenspiel der englischen Premier League 2:2 (0:1) getrennt.

Foto: © APA/EPA

In einem packenden Nord-London-Derby brachte Aaron Ramsey die Mannschaft der Fußball-Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker am Samstag mit einem Hackentor nach 39 Minuten in Führung.

Nach der Gelb-Roten Karte für Arsenal-Profi Francis Coquelin (55.) drehten Toby Alderweireld (60.) und Englands Nationalstürmer Harry Kane innerhalb von zwei Minuten die Partie. Mit einem Mann weniger sorgte Alexis Sanchez in der 76. Minute für den Endstand.

Die Spurs bleiben damit in der Tabelle als Zweiter drei Punkte vor dem Dritten FC Arsenal.

dpa

stol