Donnerstag, 14. Juli 2016

Tour de France: Wer sein Rad liebt, der schiebt

Chris Froome hat bei der 103. Tour de France in einem dramatisch-chaotischen Etappenfinale am Mont Ventoux sein Gelbes Trikot nur aufgrund einer Jury-Entscheidung behalten. Kurz vor dem Ziel kam der britische Vorjahressieger auf der Verfolgung einer Spitzengruppe zu Sturz, weil ein Begleitmotorrad abrupt an der Weiterfahrt gehindert worden war, vermutlich aufgrund der Zuschauermassen.

Wer sein Rad liebt, der schiebt. - Foto: AFP
Wer sein Rad liebt, der schiebt. - Foto: AFP

stol