Mittwoch, 25. Juli 2018

Tour-Star Gilbert fährt 60 km mit gebrochener Kniescheibe

Gilberts Sturz (rechts) und sein anschließender Post auf Twitter.
Badge Sportnews
Gilberts Sturz (rechts) und sein anschließender Post auf Twitter.
Der belgische Ex-Weltmeister Philippe Gilbert muss nach seinem spektakulären Sturz die 105. Tour de France vorzeitig beenden. Bei dem Quick-Step-Profi wurde am Dienstagabend im Krankenhaus eine gebrochene Kniescheibe diagnostiziert.



Die Einzelheiten lesen Sie auf