Sonntag, 18. März 2018

Trotz Platz 4: Visintin und Perathoner gewinnen die Team-Gesamtwertung

Sieg in der Gesamtwertung: Omar Visintin und Emanuel Perathoner. © Miha Matavz Photography / Miha Matavz
Badge Sportnews
Sieg in der Gesamtwertung: Omar Visintin und Emanuel Perathoner. © Miha Matavz Photography / Miha Matavz
Die deutschen Snowboardcrosser Paul Berg und Konstantin Schad haben beim letzten Weltcup des Olympia-Winters überraschend ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Südtiroler Omar Visintin und Emanuel Perathoner kamen nicht auf das Podest, durften aber trotzdem jubeln.



Die Einzelheiten lesen Sie auf