Mittwoch, 23. Januar 2019

Trotz Steuerbetrug: Ronaldo nicht vorbestraft

Der Superstar erschien persönlich vor Gericht © SID / OSCAR DEL POZO
Badge Sportnews
Der Superstar erschien persönlich vor Gericht © SID / OSCAR DEL POZO
Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo vom italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus gilt offensichtlich trotz der Verurteilung in Madrid wegen Steuerhinterziehung nicht als vorbestraft. Das berichtete El Mundo Deportivo und bezog sich auf Ronaldos Staranwalt Jose Antonio Choclan.



Die Einzelheiten lesen Sie auf