Samstag, 11. Mai 2019

Überforderte „Azzurri“ gehen gegen die Schweiz unter

Verteidiger Sean McMonagle (li.) und Torhüter Andreas Bernard hatten gegen die übermächtigen Schweizer einen schweren Stand © APA/afp / VLADIMIR SIMICEK
Badge Sportnews
Badge Local
Verteidiger Sean McMonagle (li.) und Torhüter Andreas Bernard hatten gegen die übermächtigen Schweizer einen schweren Stand © APA/afp / VLADIMIR SIMICEK
Die italienische Eishockey-Nationalmannschaft hat zum Auftakt der Weltmeisterschaft in der Slowakei eine herbe Klatsche kassiert: Gegen Vizeweltmeister Schweiz setzte es für das in allen Belangen unterlegene Blue Team eine deutliche 0:9-Niederlage.



Die Einzelheiten lesen Sie auf