Donnerstag, 02. März 2017

Unglaublich: Wölfe verlieren nach 109 Minuten - Ritten bezwingt Neumarkt

Ondrej Nedved und Co. konnten die Rittner Buam kaum stoppen (Foto: M. Pattis)
Badge Sportnews
Badge Local
Ondrej Nedved und Co. konnten die Rittner Buam kaum stoppen (Foto: M. Pattis)

Bis sage und schreibe fast 1 Uhr Nachts mussten 1.300 Zuschauer ausharren, ehe im Rienzstadion der Sieger im Playoff-Duell zwischen Pustertal und Cortina feststand. Stunden zuvor setzte sich Ritten im ersten Viertelfinalduell der AHL gegen Neumarkt mit 5:2 durch.



Die Einzelheiten lesen Sie auf