Montag, 06. Juli 2015

US-Frauen holen dritten WM-Titel mit 5:2 gegen Japan

Die USA haben sich nach 1991 und 1999 zum dritten Mal den Titel bei der Fußballweltmeisterschaft der Frauen gesichert.

Foto: © APA/EPA

Die Amerikanerinnen gewannen im Finale am Sonntag (Ortszeit) in Vancouver gegen Titelverteidiger Japan souverän mit 5:2 (4:1) und revanchieren sich damit für die vor vier Jahren in Frankfurt erlittene Endspiel-Niederlage.

US-Spielführerin Carli Lloyd traf vor 53.341 Zuschauern im BC Place Stadion gleich dreimal (3./ 5./16.). Die weiteren Treffer erzielten Lauren Holiday (14.) und Tobin Heath (54.) sowie die für den VfL Wolfsburg spielende Yuki Ogimi (27.) und Julie Johnston (52./Eigentor). Es war das torreichste Frauen-Finale der WM-Geschichte.

apa/dpa

stol