Freitag, 03. September 2010

US Open: Topgesetzte Federer und Wozniacki stürmen in Runde drei

Man kann es zwar bei all dem Gestöhne, den Zuschauermassen und all den schweißtreibenden Aktionen kaum als die „Ruhe vor dem Sturm“ bezeichnen, doch für den Großteil der Turnierbesten war der vierte Tag der US Open in New York ein angenehmer Dienst.

stol