Montag, 23. November 2020

Valentino Rossi nach seinem Abschied: „Es war wie ein Film“

Valentino Rossi mit ungewohnt düsterer Miene nach seinem letzten Rennen für Yamaha.
Badge Sportnews
Valentino Rossi mit ungewohnt düsterer Miene nach seinem letzten Rennen für Yamaha. - Foto: © APA/afp / De Melo Moreira
15 Jahre lang dauerte die von einem kurzen Ducati-Seitensprung unterbrochene Liaison zwischen Valentino Rossi und Yamaha. Am Sonntag hat sich der Dottore mit einem enttäuschenden Saisonabschluss verabschiedet.



Die Einzelheiten lesen Sie auf