Freitag, 01. September 2017

Valentino Rossi schwer verletzt

Der italienische Motorrad-Superstar Valentino Rossi hat sich bei einem Trainingssturz möglicherweise schwer verletzt.

Valentino Rossi verletzte sich beim erheblich.
Valentino Rossi verletzte sich beim erheblich. - Foto: © LaPresse

Der 38-Jährige soll mit einem Enduro-Motorrad zu Sturz gekommen sein. Noch in der Nacht ist der Motorradfahrer operiert worden. 

Valentino Rossis Yahama-Team bestätigte die schwere Verletzung am rechten Unterschenkel. Der Motorrad-Superstar habe eine „verschobenen Bruch des Schien- und Wadenbeins“ erlitten.

Demnach sei das Unglück in der Nähe von Rossis Heimatstadt Tavullia passiert. Der insgesamt neunfache Weltmeister wurde zu genauen Untersuchungen in ein Spital gebracht. 

Der Yamaha-Pilot, der bereits sieben Weltmeistertitel in der Motorrad-Königsklasse geholt hat, liegt in der aktuellen WM-Wertung der MotoGP nach 12 von 18 Rennen auf Rang vier. Die heurige Saison ist für ihn aber damit gelaufen.

stol/apa

stol