Sonntag, 02. August 2015

Van Gaal will den Titel – Sonst „sollte mich Manchester feuern“

Für Louis van Gaal zählt in den kommenden beiden Jahren beim englischen Rekordmeister Manchester United nur der Gewinn der Premier League.

„Ich hoffe, ich kann meine Karriere mit dem Meistertitel beenden. Das wäre fantastisch, denn das ist auch das Ziel von Manchester United. Mein persönliches Ziel ist, der erste Trainer mit Meistertiteln in den vier besten europäischen Ländern zu werden“, sagte der frühere Meistercoach des FC Bayern München der „Bild am Sonntag“.

Sollte das Ziel nicht erreicht werden, „sollte Manchester United mich feuern“, ergänzte der 63 Jahre alte Niederländer, der mit dem Engagement in Manchester seine Trainerkarriere beenden will. Dass er seit seinem Debüt in England viele Spieler austauschte, sei ein normaler Prozess. „Wir hatten viele alte Spieler – 35 Jahre, 34 Jahre alt. Wir mussten das also tun.“ Mit Spielern wie Schneiderlin, Schweinsteiger, Depay, Darmian sei der Club jetzt aber besser aufgestellt als in der vergangenen Saison.

Sein einstiger Lieblingsschüler Robin van Persie, der zu Fenerbahce Istanbul wechselte, spielte in van Gaals Überlegungen offenbar keine große Rolle mehr. „Am Ende muss man einschätzen, was der Spieler zum vierten Platz in der letzten Saison beigetragen hat, welche Spieler wenig beigetragen haben und welche gar nichts. Und dann muss man Entscheidungen auf der Basis von Fakten treffen.“

dpa

stol