Montag, 15. August 2016

Van Niekerk verblüffte mit Weltrekord auch Vorgänger Johnson

So schnell hat nie jemand eine Bahn in der Leichtathletik umrundet: Wayde van Niekerk rannte im Olympia-Finale in Rio Weltrekord über 400 m und verblüffte damit auch seinen Vorgänger Michael Johnson. Der Südafrikaner gewann über die Stadion-Runde überlegen in 43,03 Sekunden, die alte Bestzeit von 43,18 hatte US-Star Johnson 17 Jahre davor bei der WM 1999 in Sevilla aufgestellt.

Foto: © LaPresse

stol