Mittwoch, 28. Dezember 2016

Veith nach Weltcup-Rückkehr: „Fühlt sich richtig an“

Anna Veith hat nach ihrem Comeback im Ski-Weltcup bei schwierigen Bedingungen am Semmering ein positives Fazit gezogen. Die 27-jährige kam beim Riesentorlauf am Mittwoch als 25. in die Ergebnisliste, nachdem sie am Vortag den zweiten Durchgang noch verpasst hatte. „Es fühlt sich einfach richtig an und gut an“, betonte Veith. Sie brauche jetzt allerdings vor allem mehr Rennen.

Anna Beith nach dem ersten Lauf. Foto: LaPresse/Sebastian Pucher
Anna Beith nach dem ersten Lauf. Foto: LaPresse/Sebastian Pucher

stol