Dienstag, 23. Januar 2018

Verletzter Nadal gab in Melbourne gegen Cilic auf

Der Weltranglistenerste Rafael Nadal ist am Dienstag im Viertelfinale der Tennis-Australian-Open ausgeschieden.

Rafael Nadal ist der Schmerz ins Gesicht geschrieben. - Foto: APA (AFP)
Rafael Nadal ist der Schmerz ins Gesicht geschrieben. - Foto: APA (AFP)

Der 31-Jährige musste gegen den Kroaten Marin Cilic nach einer Spielzeit von 3:47 Stunden im fünften Satz beim Stand von 6:3,3:6,7:6(5),2:6,0:2 wegen einer Oberschenkelverletzung aufgeben. Der als Nummer sechs gesetzte Cilic trifft im Halbfinale auf den ungesetzten Briten Kyle Edmund.

Edmund eliminierte überraschend den Vorjahreshalbfinalisten Grigor Dimitrow (BUL) mit 6:4,3:6,6:3,6:4. Der 23-Jährige zog erstmals in seiner Karriere ins Halbfinale eines Tennis-Grand-Slam-Turniers ein.

apa

stol