Mittwoch, 26. Oktober 2016

Verrücktes Spiel! Ritten besiegt Jesenice nach 2:5-Rückstand

Der überragende Akteur: Rittens Simon Kostner erzielte drei Tore (Foto Pattis)
Badge Sportnews
Badge Local
Der überragende Akteur: Rittens Simon Kostner erzielte drei Tore (Foto Pattis)

Am Mittwochabend wurde die Alps Hockey League mit sechs Spielen fortgesetzt. Die Spitzenbegegnung des Tages ging in Jesenice über die Bühne, wo Ritten in einem verrückten Spiel mit 6:5 die Oberhand behielt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf