Freitag, 27. Oktober 2017

Verstappen entschuldigte sich nach Verbal-Ausfällen doch

Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat sich nun doch für seine verbale Entgleisung nach seiner Strafversetzung beim Grand Prix der USA entschuldigt. „Meine Bemerkungen wurden in der Hitze des Augenblicks gemacht. Ich weiß, dass die Worte, die ich verwendet habe, unangemessen waren und sie sich nicht an eine Person richteten”, schrieb der Formel-1-Jungstar vor dem Rennwochenende in Mexiko auf Instagram.

Foto: APA (AFP)
Foto: APA (AFP)

stol