Sonntag, 10. April 2022

Vettel nach Melbourne-Trip: „Schlimmer kann's nicht werden“

Sebastian Vettel sah die Zielflagge in Melbourne nicht. - Foto: © APA/afp / PAUL CROCK

Corona, ein schwer steuerbares Auto und jetzt das verpatzte Wochenende in Australien: Sebastian Vettel ist nun endgültig der Pechvogel der bisherigen Formel-1-Saison.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz