Sonntag, 14. Juni 2015

Vierter MotoGP-Sieg in Serie für Lorenzo

Der Spanier Jorge Lorenzo hat am Sonntag in Montmelo bei Barcelona seinen vierten MotoGP-Sieg in Serie gefeiert.

Foto: © LaPresse

Der Yamaha-Pilot rückte damit in der WM bis auf einen Punkt an seinen führenden Teamkollegen Valentino Rossi heran. Der italienische Altmeister wurde in Katalonien knapp hinter Lorenzo Zweiter, Platz drei ging an den Spanier Dani Pedrosa auf Honda.

Für Weltmeister Marc Marquez geht die Krise indes weiter. Der 22-jährige Spanier, der die beiden vergangenen WM-Jahre dominiert hatte, stürzte bereits in der zweiten Runde ins Kiesbett, als er Lorenzo überholen wollte.

Marquez gab das Rennen daraufhin auf und liegt nun schon 69 Punkte hinter WM-Leader Rossi.

apa/si/dpa 

stol