Sonntag, 18. Dezember 2016

Virtus Bozen muss sich Seregno geschlagen geben

Lukas Hofer traf zum zwischenzeitlichen 2:3 (Foto: SN/td)
Badge Sportnews
Badge Local
Lukas Hofer traf zum zwischenzeitlichen 2:3 (Foto: SN/td)

Für Serie-D-Klub Virtus Bozen gab es am letzten Spieltag der Hinrunde in Seregno nichts zu holen. Die Talferstädter unterlagen im Ferruccio-Stadion in einem turbulenten Spiel mit 2:4.



Die Einzelheiten lesen Sie auf