Mittwoch, 23. Mai 2018

Viviani feiert vierten Etappensieg – Yates an der Spitze ohne Mühe

Elia Viviani zeigt es an: Vier Etappensiege hat er jetzt auf dem Konto. © APA/afp / LUK BENIES
Badge Sportnews
Elia Viviani zeigt es an: Vier Etappensiege hat er jetzt auf dem Konto. © APA/afp / LUK BENIES

Am italienischen Radprofi Elia Viviani führt beim 101. Giro d'Italia in den Massensprints kein Weg vorbei. Der Quick-Step-Profi feierte am Mittwoch im Ziel der 17. Etappe nach 155 Kilometern am Lago d'Iseo seinen vierten Tagessieg und baute seine Führung in der Punktwertung aus.



Die Einzelheiten lesen Sie auf