Donnerstag, 10. Oktober 2019

Volle Ausbeute: Südtiroler Festtag in der AlpsHL

Die Sterzinger um Tobias Kofler (im Bild) trafen gleich 6 Mal ins Schwarze.
Badge Sportnews
Badge Local
Die Sterzinger um Tobias Kofler (im Bild) trafen gleich 6 Mal ins Schwarze. - Foto: © O. Brunner
Drei Punkte für Pustertal, drei für Sterzing und nochmal ebenso viele für Gröden und Ritten – das gab es in dieser Saison an einem einzigen Abend noch nie. Die heimischen Klubs haben in der Alps Hockey League vier Siege eingefahren, gleich drei davon auf fremdem Eis.



Die Einzelheiten lesen Sie auf